02. / 03. Januar 2020
Radio BR Klassik
Sendereihe „Klassik-Plus“, jeweils ab 19.05 Uhr

Start ins Beethoven-Jahr mit dem Bayerischen Rundfunk: An zwei aufeinanderfolgenden Abenden spielt und bespricht Tobias Koch sämtliche Bagatellen und Klavierstücke des Meisters in der Vorabendsendung „Klassik Plus„. Die Tonaufnahmen sind in Koproduktion von BR und dem Label AVI-music innerhalb einer 3-CD-Box erschienen.

01. / 02. Februar 2020
ANTWERPEN
  Belgien
AMUZ – Centrum voor oude muziek

Beethoven-Festival im belgischen Antwerpen: Eine einmalige Gelegenheit, das neue Testament der Klavermusik, also sämtliche 32 Klaviersonaten Ludwig van Beethovens an einem Wochenende, gespielt von 13 internationalen Fortepianisten auf verschiedenen historischen Instrumenten der Beethovenzeit zu erleben.
U.a. mit Alexei Lubimov, Arthur Schoonderwoerd, Linda Nicholson, Edoardo Torbianelli und Tobias Koch, der am 02. Februar um 15 Uhr die Sonaten No. 24-27, Opus 78, 79, 81a ‚Das Lebewohl, Abwesenheit und Wiedersehn‘ und Opus 90 spielt.

05. Februar 2020
KÖLN
WDR Funkhaus, Kleiner Sendesaal, 19 Uhr

WDR3 Funkhauskonzert in Köln mit Werken von Ludwig van Beethoven, Louis Spohr, Conradin Kreutzer, Norbert Burgmüller und Franz Lachner.
Ein Funk- wie ein Hauskonzert unter dem Titel „Das heimliche Lied“, und zugleich eine Klangreise in die Liedwelten des frühen 19. Jahrhunderts. Wenn es um die “Winterreise“ geht, kommt jedem erst einmal Schuberts Liederzyklus in den Sinn. Aber auch in Ludwig Uhlands “Wanderliedern“ von 1815 gibt es eine “Winterreise“. Zusammen mit weiteren Vertonungen von Uhlands “Wanderliedern“ und Liedern von Beethoven steht sie auf dem Programm des Funkhauskonzerts mit der Sopranistin Anna Herbst und dem Tenor Markus Schäfer, mit dem Tobias Koch seit vielen Jahren eine enge musikalische Partnerschaft verbindet. Koch, der auch das Programm zusammengestellt hat, spielt auf einem Hammerflügel von Conrad Graf, das auch im Duo mit der historischen Klarinette von Lisa Shklyaver für den filigranen Originalklang dieses Konzerts sorgen wird.
Das Konzert wird aufgezeichnet und am 12. Februar auf WDR3 (Sendung WDR3 Konzert) ausgestrahlt.

09. Februar 2020
WARSZAWA  Polen
Nationaloper – Teatr Wielki Opera Narodowa
Sala Redutowa, 20 Uhr

Prélude zur Opern-Premiere am nachfolgenden Tag: Gemeinsam mit dem Pianisten Janusz Olejniczak, mit dem er bereits im vergangenen Jahr einen Duoabend beim Warschauer Chopin-Festival gestaltete, und der Sopranistin Ewa Leszczyńska gestaltet Tobias Koch einen Abend, bei dem Werke von Stanislaw Moniuszko und Fryderyk Chopin einander gegenübergestellt werden.

12. Februar 2020
RADIO WDR3
Sendung WDR3 Konzert, 20.04 Uhr

Konzertmitschnitt des Lieder- und Kammermusikabends vom 05. Februar 2020 aus dem Kölner Funkhaus.
Mit Tobias Koch (Fortepiano), Anna Herbst (Sopran), Markus Schäfer (Tenor) und Lisa Shklyaver (Klarinette)

13. Februar 2020
DÜSSELDORF
Robert Schumann Hochschule
Partikasaal, 12 Uhr

Lunchtime-Konzert mit der Klavierklasse von Tobias Koch

weitere Termine folgen in Kürze